Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Archiv

Nun ist also schon meine zweite Woche angebrochen…

In der letzten Woche ist noch ne ganze Menge passiert. Nachdem ich am Dienstag meinen „ersten sinnlosen Termin“ (echt ein Zitat!) erlebt habe ging es wieder an die harte Arbeit. Eine ganze Seite sollte ich alleine zusammenstellen…zusätzlich zu einigen neuen Programmen und anderer Arbeit. Am Mittwoch lernte ich dann die Drucktechnik und alles was dazu gehört kennen. Und ich erfuhr, was die schlimmste Arbeit eines jeden Redakteurs ist: Das Korrekturlesen. Damit war ich die meiste Zeit am Mittwoch beschäftigt. Am Donnerstag durfte ich dann zur Feier des Tages später kommen (schlie0lich kam die erste Ausgabe an der ich mitgearbeitet habe raus!)! Nein, natürlich lag es nicht an der Ausgabe. Wir hatten um elf einen Termin. Der war recht interessant. Anschließend musste ich die neuen Erkenntnisse „verschriftlichen“…womit ich auch am Freitag noch beschäftigt war. Den Rest des Freitags habe ich mich mit dem Sportredakteur gequatscht (nicht so lange wie ihr denkt…der Freitag geht nur bis 12:30Uhr!). Unter anderem habe ich Tipps für meinen Wettkampf bekommen *g*. Der stand ja schließlich auch am Freitag an…wie´s dann letzten Endes gelaufen ist könnt ihr wie immer in den Sportnews nachlesen!

Liebe Grüße, Julia

1 Kommentar 2.10.06 19:14, kommentieren

Es ist vorbei!

Es ist geschafft. Nach meinem letzten Wettkampf ist eine für mich lange Saison endlich vorbei. Wobei…eigentlich ist „endlich“ falsch. Ich habe nämlich gerade erst zu guter Form gefunden… Mehr zum letzten Wettkampf wie immer unter Sportnews (wahrscheinlich aber erst morgen…oder später am Abend!).
Naja…jetzt kann ich mich erst mal voll und ganz meinen Aufgaben widmen! Bei der Zeitung habe ich nämlich viel zu tun…und vor allem viele Termine vor mir diese Woche. Ehrlich gesagt bin ich jetzt schon froh, wenn diese Woche um ist. Einer der Redakteure (der, der praktisch alles mit mir macht) ist in Urlaub und ich muss sehr selbstständig meine Aufgaben erledigen. Sicher ist das mal gut, aber es ist doch besser, wenn man sich bei Unsicherheiten an jemanden wenden kann. Natürlich werden auch die anderen mir mit Rat und Tat zur Seite stehen, aber die sind nicht so Fachleute, was den Sport angeht.
Drückt mir die Daumen, das ich diese Woche überstehe *g*. Bin schon ganz schön nervös, so vor meinen ersten Terminen ohne Begleitung.

Glg Julia

P.S. Bringt mal wieder ein bisschen Leben in die Bude…Wenn ihr schon auf meine Seite kommt, dann gibt mir doch mal ein Feedback! Gegen so ein paar Gästebucheinträge oder Kommentare hätte ich nichts einzuwenden!

5 Kommentare 8.10.06 20:28, kommentieren

Info an euch!

So. Der Bericht zum letzen Wettkampf dieser Sommersaison (naja..ist ja eigentlich schon Herbst!) ist jetzt online.

Bis später mal

2 Kommentare 9.10.06 19:22, kommentieren

TAUFE

Ja...ihr habt richtig gelesen. Gestern hat eine Taufe statt gefunden...und zwar die meiner Schuhe.... Letzten Samstag war ich nämlich neue Laufschuhe kaufen ;-) Hatte die zwar schon einige Male an, aber gestern sind sie dann wirklich getauft worden... es hat so dermaßen geschüttet...jetzt sind sie vollgematscht... Ansonsten ist das Wintertraining bis jetzt gut gelaufen ich war fitter als den ganzen Sommer über...meine Zeiten waren besser und meine Ausdauer erst recht. Und jetzt...jetzt habe ich tierische Knieschmerzen... und ich weiß verdammt nochmal nicht wo die her kommen :-( So ne scheiße!

Ansonsten läufts aber ganz gut! Praktikummäßig und so... werd aber demnächst nochmal mehr darüber schreiben. Muss jetzt noch nen Artikel zustande bringen...

lg Julia

4 Kommentare 21.10.06 11:17, kommentieren

Was für ein Stress

Oh man... im Moment bin ich einfach nur noch unterwegs. Aber ich dachte mir, dass ich mir trotz allem noch einmal fünf Minuten Zeit nehme, um euch auf dem Laufenden zu halten.
Heute Morgen hatte ich einen Termin bei der Frauenunion. Die hatten Jubiläum und waren fürhstücken. Also ich muss sagen: Das Frühstück war echt königlich *g*. Naja...jetzt gleich werd ich dann mal meinen Artikel schreiben.
Anschließend muss ich zu nem Kindertheater/Musical und auch drüber schreiben. Ich schau mal wie weit ich heute komme. Aber durch den Feiertag habe ich ja nicht allzu viel Zeit. Der leigt echt dumm....Obwohl: Ich freue mich jetzt schon auf den freien Tag *g*. Aber morgen hab ich ja auch frei.
Heute Abend bin ich dann auf nem Geburtstag eingeladen... Ich hoffe ich komme morgen trotzdem aus dem Bett. Hab ja wieder früh Training. Aber dank der Zeitumstellung kann ich ja bis zehn schlafen und trotzdem um zehn am Treffpunkt sein *g*. Mal schaun.

Was sonst so war:
Ja, was war eigentlich sonst so? Letztes Wochenende war ich bei ner Show von nem Kabarettisten... und für den Artikel hab ich sogar ein großes Lob von dem Vorsitzenden des Kulturamtes bekommen *freu*. Das ist ja schonmal was.
Ansonsten ist in dieser Woche auch noch die Sportsicht rausgekommen. Da habe ich ja auch ne ganze Menge dran gemacht und vor allem viel geschrieben...Gab bis jetzt auch nur positive Kommentare... Sogar von dem Redakteur. Okay, der hatte natürlich auch noch Dinge, die man besser machen könnte, aber das ist ja klar...und solche Vorschläge nehme ich gerne an. Aber der hat mich hauptsächlich gelobt...
Meine Verletzung am Knie ist noch nicht wirklich auskuriert glaub ich. Vielleicht ist das auch unvernünftig. Ich weiß nicht genau... aber im Moment hab ich so viel Spaß beim Training... und halt auch keine Schmerzen, dass ich einfach nicht pausieren will!

glg Julia

5 Kommentare 28.10.06 14:07, kommentieren