Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Archiv

Mit etwas Verspätung dann mal meine Erlebnisse vom Wochenende…

Im Moment hab ich irgendwie voll Stress…bin in meinem Kopf nur noch am schreiben und dadurch bin ich ziemlich angespannt. 
Am Samstag konnte ich aber mal abschalten. Zusammen mit den anderen OSCern ging es zum Nordpark. Am Anfang hab ich gedacht: „Häh? Was wird denn das?“ Angekündigt wurde nämlich eine Radtour mit anschließendem Grillen. Etwas merkwürdig, wenn man bedenkt, dass wir schon November haben.
Naja. Da aber meine ganzen tollen Vereinkameraden auch mitfuhren schloss ich mich natürlich an. Und wir hatten so was von Glück! Es ist den ganzen Tag trocken geblieben…Aber ist ja klar, wenn Engel reisen *g*! Ich hab mich so warm angezogen, dass mir zu keiner Zeit kalt war…eher zu warm ;-) Aber besser so als anders.
Um elf Uhr ging es mit einer ganzen Horde (ca. 50 Leute) los. Wir nahmen natürlich nicht denn schnellsten Weg, sondern den sichersten. Dadurch mussten wir allerdings einen riesen Umweg in Kauf nehmen…aber mit so toller Gesellschaft macht selbst das nichts aus.
Am Stadion angekommen hatten wir noch etwas Zeit und genehmigten uns erst einmal einen heißen Kakao (natürlich ohne Sahne *g*).
Und dann ging es los…zunächst in den Pressekonferenzraum *g* (da würd ich ja gern mal als Pressefuzi sitzen). Da haben die uns dann etwas über die Geschichte der Borussia erzählt…aber ich muss ehrlich sagen, ich hab nicht alles behalten *schäm*. Andere aus dem Verein (vor allem ein kleiner Junge, dessen Name ich nicht kenne) kannten sich allerdings schon vorher super aus und konnten eigentlich alle Fragen beantworten.
Naja…nach der Theoriestunde (naja, ne Stunde war es nicht!) bekamen wir dann auch einen Einblick in die Logen, die Kabinen, uvm. Da coolste war natürlich mit Fansong durch den Tunnel ins Stadion zu gehen… Natürlich mussten auch die Spielersitze (übrigens mit Sitzheizung!) Probe gesessen werden. Auch im Stadion testeten wir alle Sitzkategorien (die der einfachen Leute, die der VIP´s und die der Presse (meine Lieblingsplatz *g*). Vom heiligen Rasen durften wir leider nix mitnehmen:-(. Dabei tut sich so ein Stück Rasen doch gut als Zimmerdeko *g*.
Auf der Rückfahrt freuten sich dann alle auf das Grillen am Platz, was Besonderes ist da aber nicht mehr passiert. Die kleinen Jungs kannten natürlich nur noch eins: Fußball spielen…
Als Nadine und ich nach Hause fuhren wurde es noch kühler und vor allem langsam dunkel… Wir freuten uns tierisch auf die heiße Badewanne…

2 Kommentare 7.11.06 16:38, kommentieren

The same procedure as every year

Jaja…so ist das… Jedes Jahr stelle ich Ende November (vielleicht sogar schon eher) Überlegungen an, was ich denn an Weihnachten verschenken könnte…Und wie jedes Jahr, wird es dann eh wieder Mitte Dezember, bis ich die Geschenke besorge… Es ist einfach so schwer das passende Geschenk zu finden…Vor allem, wenn die alle schon alles haben! Echt ätzend:-(. Oder ich bin einfach nur einfallslos.
Naja…ich werde also (wie jedes Jahr) meine Überlegungen erst mal auf Eis legen, da mir ja (wie jedes Jahr) eh nix einfallen wird....

Was sonst noch so passiert (ist)? Hm…Ich war ja ziemlich eingespannt mit meinem Praktikum…musste meine „Abschlussarbeit“ fertig stellen (die übrigens heute in der Zeitung war!) und so langsam neigt sich meine Zeit dem Ende zu. Einen Tag habe ich noch…und ich vermisse das alles jetzt schon!

Sportlich gesehen halte ich euch ja unter der Rubrik Training auf dem Laufenden. Aber eins soll mal gesagt sein: Am Sonntag habe ich mit erschrecken festgestellt, dass ich nur noch zwei Wochen habe! Zwei Wochen bis zu Teil 1 meines „Wintermärchens“ *g*. Ich dachte ich hätte noch viel mehr Zeit, um mich gedanklich darauf einzustellen. Mittlerweile sind es ja nicht einmal zwei Wochen, sondern nur noch 11 Tage (den heutigen mitgerechnet, wobei der ja schon fast zu Ende ist…)

Naja…dann macht´s gut, bis zum nächsten Mal! Und lasst euch nicht von der schrecklichen Winterdepression befallen! Die Julia

5 Kommentare 23.11.06 17:22, kommentieren